Wer hat Erfahrung mit Rechnungen von der Firma WERSO/Prag?

WERSO/Prag: Rechnung/Zahlungsaufforderung vom 04.06.18 über 90.– Euro

Von: Angelika D. schrieb uns am 6.6.18:
Sehr geehrte Damen und Herren,
erhielt gestern eine Rechnung von WERSO? mit einer Aufforderung zur Zahlung von 90.– Euro
Angeblich wurde über meinen Telefonanschluss ein Erotikdienst in Anspruch genommen.
Ich soll bar per Einschreiben an WERSO
Post Office Box 544
111 21 Praha1 / Czech Republic
innerhalb spätestens 8 Tagen nach Rechnungserhalt bezahlen!!
Bei Nichteinhaltung dieser Zahlungsfrist drohen entsprechende Verzugsfolgen.
Das Schreiben wurde maschinell gefertigt und ist ohne Unterschrift gültig.
Vielen Dank für Ihre Hilfe,
mit freundlichen Grüßen
Angelika D.

Gunda Lauckenmann - Verbraucherschutz.de

Kommentare anzeigen

  • Im TV bei ZDF kam letztens das Verdächtige aus Mageln an Beweisen frei gesprochen wurden. Dir Staatsanwalt Fluda ermittelt aber weiter.

  • Mein Vater hat jetzt auch eine Rechnung erhalten. Zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme war er leider schon verstorben. In der ersten Mahnung ist außerdem von einer anderen Uhrzeit die Rede.

    Meine Mutter war bei der Polizei und wollte eine Strafanzeige wegen Betrug stellen. Sie wurde mit der Empfehlung einen Einspruch abzugeben abgewimmelt. Ich habe ihr davon abgeraten. Echt ärgerlich.

  • @Hanna leider wird mir dein neuster Beitrag nicht angezeigt, bei mir geht es weiter. Es wurden 3 festgenommen und die Staatsanwaltschaft Fulda ermittelt, musste sogar nochmal zur Vernehmung bei der örtlichen Polizei.

    • Hallo M, folgendes habe ich vorhin geschrieben:
      "Ich habe etliche Mahnungen erhalten, auch die “letzten Mahnungen” und Drohungen.Die Ermittlung der Staatsanwaldschaft wurde eingestellt. Ich habe alles vernichtet und seit 3 Monaten ist nichts mehr gekommen. Die Bande hat in Deutschland keine Ausicht auf Erfolg."

  • Hallo mein Mann hat einen Brief erhalten vom COMERA über 198.00 Euro und zwar die 2 Mahnung. Sollte der angegebene Betrag Betrag nicht gezahlt werden wird das als versuchter Betrug. Wie sollen wir vorgehen? Ist das ein Betrug oder echt? COMERA
    P.O.BOX 21
    Moravska 9
    120 00 Praha 2 / Czech Republic

    • Ich habe etliche Mahnungen erhalten, auch die "letzten Mahnungen" und Drohungen.Die Ermittlung der Staatsanwaldschaft wurde eingestellt. Ich habe alles vernichtet und seit 3 Monaten ist nichts mehr gekommen. Die Bande hat in Deutschland keine Ausicht auf Erfolg.

      • Ich weiss was du geschrieben hast, ich konnte den beitraf nur nur nicht finden, was du geschrieben hast, wurde in der Benachrichtigunsmail angezeigt. Naja sieht man mal wie verschieden die Staatsanwaltschaften reagieren

    • Die frage ob das echt ist, solltet ihr am besten beantworten können. Wurde kein Dienst in Anspruch genommen wird es wohl Betrug sein. In dem Fall einfach warten, irgendwann hört es auf.

  • Hallo nachdem es lange ruhig war, erreichte mich heute ein Schreiben des Polizeipräsidium Osthessen Kriminaldirektion, das die Staatsanwaltschaft Fulda ein Ermittlungsverfahren eingeleitet

  • Habe eine Anzeige erstattet, Fazit: alle Rechnungen und auch "letzte Mahnungen" von FAVORA, WETSON & CO dürfen in Müll!

  • Hallo,
    Ein Bekannter hat das Problem mit der Fa. FAVORA aus Tschechien. Unterschied: er hat eine normale Handynr. angerufen, soll für 33 Sekunden mittlerweile 198 Euro zahlen. Er hat dies getan per Barüberweisung an die Sparkasse Oberlausitz/Niederschlesien. Stand auf der 2. Mahnung. Hat trotzdem eine letzte Mahnung erhalten. Mit Bankverbindung in Tschechien.
    Habt ihr einen Tipp wie er sich verhalten soll außer aussitzen? Hab ich ihm bereits gesagt, auch das er die Sparkasse info soll

  • Wir haben diese Rechnungen nacheinander von EUSTAR, Inova-Inkasso und FAVORA erhalten ...
    ab 480,- € und 2 Versuchen per SMS war Schluss. Haben uns nicht gerührt, da wir den Einzelnachweis vom Telefonanbieter hatten, dass zu den genannten Zeiten überhaupt nicht telefoniert wurde. Auf einen Gerichtstermin würden wir es gern ankommen lassen, aber soweit gehen die nicht, eher fängt dann eine andere Firma mit der gleichen Masche bei 90,- € an.

  • INOVA Inkasso
    P.O.BOX 11
    Delnicka 210/12
    17004 Praha 7 / Czech
    IBAN: CZ96 2250 0000 0001 0178 2750
    IBAN: CZ9622500000000101782750
    Wollen 280,00 Euro für Telefonsex-Service

    E-Mail: inova-office@email.cz ist ein sogenannter Freemailer (https://www.seznam.cz/). Keine Daten hinterlegt.

    Es war eine ehemalige Anschrift von mir eingetragen, der Nachmieter hat mir den Brief übermittelt. Kam von einem Briefzentrum 97 (Würzburg) mb 22.07.2019

    -Entsorgt-

  • Hallo, habe gestern von FAVORA eine Rechung über EUR 90,00 erhalten. Das heißt, die Strategie der Verbrecher scheint weiterhin zu funktionieren, da der deutsche Bürger von seiner Polizei, Staatsanwaldschaft und anderen Behörden nicht ausreichend geschützt wird und aus Angst von Konsequenzen zahlt.
    ich denke, wer einmal zahlt, wird immer wieder aufs Neue "gemolken".

1 2 3 8
teilen
Veröffentlicht von
Gunda Lauckenmann - Verbraucherschutz.de
Tags: 111 21 Praha1 / Czech Republic Post Office Box 544

Empfohlene Beiträge

Corona: Ungeimpfte werden wie Schwerverbrecher abgestraft

Corona: Ungeimpfte werden wie Schwerverbrecher abgestraft. 2G nun auch im Einzelhandel möglich! Was ist aus diesem Land geworden? Die Politiker…

vor 5 Tagen

Registrieren Sie sich nicht bei WardenVC.com!

Registrieren Sie sich nicht bei WardenVC.com! Herr Markus M. schrieb uns am 14.10.2021: Betreff: "Warden VC" Plattform für Investoren Internetseite:…

vor 5 Tagen

Forderungsschreiben von der Rigova Forderungs AG

Forderungsschreiben von der Rigova Forderungs AG. Die Kanzlei hth schrieb uns am 13.10.2021: Betreff: Rigova Forderungs AG Internetseite: – Nachrichtentext:…

vor 6 Tagen

Immverde Immobilienverrentung

Immverde Immobilienverrentung berät seine Kunden zu verschiedenen Verrentungsmodellen. Durch die Verrentung Ihrer Immobilie steht Ihnen neben Ihrer regulären Rente zusätzliches…

vor 6 Tagen

Der Energiemarkt spielt verrückt

Der Energiemarkt spielt verrückt. Wechselpilot ließ uns am 12.10.2021 die nachstehenden Informationen zukommen: Sehr geehrte Frau Lauckenmann, der Energiemarkt spielt…

vor 7 Tagen

Corona-Lockdown macht Kinder krank

Corona-Lockdown macht Kinder krank. Save the Children Deutschland e.V. ließ uns am 12.10.2021 die nachstehende Pressemeldung zukommen: Sehr geehrte Redaktionsteams,…

vor 1 Woche

Diese Webseite verwendet Cookies.

mehr lesen