vip-geld-zurueck.de: Geld zurück für das ungewollte Abo

vip-geld-zurueck.de: Geld zurück für das ungewollte Abo.

Haben Sie versehentlich eine VIP-Mitgliedschaft bei Fabletics oder JustFab abgeschlossen? Ihnen wurden 49,95 € oder 39,95 € monatlich abgebucht? Die URSUS Rechtsanwaltskanzlei hilft Ihnen dabei, Ihr Geld zurückzubekommen! Mit dem Service www.VIP-Geld-zurueck.de übernimmt die Kanzlei die Kündigung, beendet die VIP Mitgliedschaft und holt Ihre monatlichen Mitgliedsgebühren zurück. Auch wenn Sie schon selbst gekündigt haben, können Sie Ihre monatlichen Gebühren für die VIP-Mitgliedschaft zurückfordern – bis zu 3 Jahre rückwirkend. Sie gehen keinerlei Risiko ein und müssen vorab nichts bezahlen. Nur wenn Sie Ihre Mitgliedsgebühren zurückerhalten, zahlen Sie einen Anteil von 29 % an den Rechtsfinanzierer.

Die URSUS Rechtsanwaltskanzlei hat am 15.01.2021 Verbraucherschutz Deutschland folgendes Serviceversprechen gegeben und mit ihrer Unterschrift bestätigt dieses Versprechen auch zukünftig einzuhalten:

Besteht absolute Kosten- und Leistungstransparenz vor und nach der Auftragserteilung?
Ja, wir kommunizieren absolut klar und deutlich, welche Leistungen wir für unsere Mandanten erbringen und welche Kosten hierfür anfallen. Durch die Zusammenarbeit mit Rechtsfinanzierern können wir – im Gegensatz zu den meisten anderen Anwaltskanzleien – für spezielle Themen unsere Leistung ohne jedes Kostenrisiko anbieten, beispielsweise bei ungewollten VIP-Mitgliedschaften mit www.vip-geld-zurueck.de.

Wie würden Sie die Servicefreundlichkeit Ihres Unternehmens im Schulnotensystem von 1-6 einordnen? _1___

Über welche besondere Qualität verfügen Ihre Mitarbeiter, Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen?
Mit jahrelanger anwaltlicher Expertise im Verbraucherrecht beim Kampf „David gegen Goliath“ sind wir genau der richtige Partner, um an der Seite der Verbraucher zu stehen und ihre berechtigten Rückforderungsansprüche gegen große Unternehmen durchzusetzen. Unsere effizienten digitalen Prozesse ermöglichen es uns, für eine Vielzahl von Mandanten Leistungen mit einer exzellenten Qualität zu erbringen. So sind wir in der Lage, unsere Mandanten bundesweit über das Internet zu betreuen, ohne dass persönliche Besuche in der Kanzlei nötig sind. Unsere Kanzleiphilosophie ist es, den Zugang zum Recht für jedermann zu ermöglichen, ohne dass die Sorge vor hohen Kosten einen von der Rechtsverfolgung abschreckt.

Welches sind die häufigsten Reklamationen in Ihrer Branche? (Nicht bei Ihnen)
Tatsächlich ist die Kosten- und Leistungstransparenz ein sehr häufiger Grund für Beschwerden. In traditionellen Anwaltskanzleien erhalten Verbraucher bei Fragen nach den voraussichtlichen Kosten oft „Es kommt darauf an“-Antworten oder lediglich einen pauschalen Hinweis auf das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, was vielen auch nicht weiterhilft.

Wie verhindern Sie diese?
Wir kommunizieren absolut transparent auf unserer Website, welche Leistungen wir anbieten und welche Kosten entstehen. Wenn die Durchsetzungskosten durch Rechtsfinanzierer finanziert werden sollen, achten wir darauf, nur mit solchen Unternehmen zusammenzuarbeiten, die ebenfalls ihre Leistungen und Kosten, in der Regel Erfolgsbeteiligungen, klar und deutlich kommunizieren.

Wie reagieren Sie auf mögliche Reklamationen?
Unser interner Qualitätssicherungsprozess sieht vor, dass auf Reklamationen im Regelfall spätestens am nächsten Werktag eine Antwort zu erfolgen hat. Bisher haben wir es immer geschafft, gemeinsam mit dem jeweiligen Mandanten eine für beide Seiten angemessene Lösung zu finden.

Welche besonderen Serviceleistungen bieten Sie Ihren Kunden?
Dank unserer digitalen Mandatierungsprozesse können unsere Mandanten uns ohne Vor-Ort-Termine in der Kanzlei und ohne Papierkram einfach online beauftragen. Auch die Folgekommunikation erfolgt online und direkt. So sind unsere Mandanten immer im Bilde, wo die Bearbeitung ihrer Rechtsanliegen gerade steht, was ggf. zu tun ist und wie es weitergeht. Bei allen Informationen achten wir darauf, nicht in die typische „Anwaltssprache“ zu verfallen, die kein Mensch versteht.

URSUS Rechtsanwaltskanzlei
Christburger Str. 23
10405 Berlin
Telefon: 03062930799

Email: info@ursus-ra.de

Internet: https://www.vip-geld-zurueck.de/

Gunda Lauckenmann - Verbraucherschutz.de

teilen
Veröffentlicht von
Gunda Lauckenmann - Verbraucherschutz.de
Tags: digitale Mandatierungsprozesse fabletics Justfab Rechtsfinanzierer URSUS Rechtsanwaltskanzlei VIP-Mitgliedschaft

Empfohlene Beiträge

Spam Mail von wscx@mamebatake.jp / angeblich Miles & More

Verbraucherschutz.de rät den Verbrauchern dringend diese Mail von wscx@mamebatake.jp / angeblich Miles & More, sofort zu löschen, keinem Link zu…

vor 5 Tagen

wayfair.de: Impressum erst nach Registrierung ersichtlich / Sitz ist Irland

wayfair.de: Impressum erst nach Registrierung ersichtlich / Sitz ist Irland. Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: WAYFAIR STORES LTD, Wayfair…

vor 5 Tagen

Corona: Schreiben eines verzweifelten Verbrauchers

Corona: Schreiben eines verzweifelten Verbrauchers. Herr Bernd F. schrieb uns am 18.11.2021: Betreff: Fragen und Kurzbeschreibung Sehr geehrte Damen und…

vor 7 Tagen

immoservice360.com antwortet nicht auf die Beschwerden

immoservice360.com antwortet nicht auf die Beschwerden. Frau Friederike H. schrieb uns am 28.10.2021: Betreff: Immoservice360 Internetseite: immoservice360.com Nachrichtentext: Sehr geehrte…

vor 1 Woche

Spam Mail angeblich von LIDL: 500 Euro Gutschein

Verbraucherschutz.de rät den Verbrauchern dringend diese Mail von "LIDL Gutschein <info@infd.info>", angeblich LIDL, sofort zu löschen, keinem Link zu folgen,…

vor 1 Woche

Smartondo.de: Handy defekt, falsche Farbe / Zubehör wurde nicht mitgeliefert

Smartondo.de: Handy defekt, falsche Farbe / Zubehör wurde nicht mitgeliefert. Frau Cecilia K. schrieb uns am 12.11.2021: Betreff: Zubehör Kunden-oder…

vor 1 Woche

Diese Webseite verwendet Cookies.

mehr lesen