Corona Politiker: Denn Sie wissen nicht, was Sie tun!

Corona Politiker: Denn Sie wissen nicht, was Sie tun!

Verbraucherschutz.de hat sich in seiner Satzung dazu verpflichtet, a) die Interessen und Rechte von Verbrauchern wahrzunehmen, ihre Position zu stärken, sie vor rechtswidrigen Praktiken zu schützen und sie über ihre gesetzlichen Rechte zu informieren. Aus diesem Grund sehen wir uns auch dazu verpflichtet, die Verbraucher auch über die Kehrseite der Corona Massnahmen und Impfungen zu informieren.

Karneval, Fussball, Konzerte, Zigtausende Menschen stehen und sitzen dicht gedrängt ohne Masken beieinander. Feiern, singen, als wenn es kein Corona gäbe. Seit zwei Monaten sind diese Events nun wieder für Geimpfte erlaubt. Seit zwei Monaten ist der Inzidenzwert von 63 (29.9.2021)auf 139 (29.10.2021) und nun auf 312 gestiegen. Einen Zusammenhang zwischen Feiern ohne Maske und den explodierenden Coronazahlen will aber niemand sehen. Das würde ja auch bedeuten, dass die Politik einen Fehler eingestehen müsste. Einfacher ist es doch, einen anderen Sündenbock zu suchen. Und da bieten sich natürlich die Ungeimpften am Besten an. Die Ungeimpften werden mittlerweile geradezu bepöbelt. Sie sind egoistisch, weil sie durch ihr Verhalten die Bevölkerung gefährden.

Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, sagte bei Anne Will: „Momentan erleben wir ja wirklich eine Tyrannei der Ungeimpften, die über zwei Drittel der Geimpften bestimmen.“ Der Ressortleiter Politik und Gesellschaft beim RTL-Fernsehen, Nikolaus Blome, fühlt sich als „Geisel der Ungeimpften“.

Der Hamburger Bürgermeister, Peter Tschentscher, drohte damit, dass die „Ungeimpften“ sich darüber im Klaren sein müßten, dass es für sie „schwer wird“, in den nächsten Monaten am öffentlichen Leben teilzunehmen. Das hat er nun in die Tat umgesetzt. Ungeimpfte dürfen in Hamburg nicht mehr in Restaurants, zum Friseur und zur Fußpflege. Sollen doch die Ungeimpften ruhig so verwahrlost und verkommen aussehen, wie es ihrer Geisteshaltung entspricht. Denn die Ungeimpften sind doch ohnehin ungebildete und geistig verwirrte Menschen.

Und das vor dem Hintergrund, dass es erwiesen ist, dass die Wirkung des Impfstoffes im Laufe der Monate stetig und nach vier bis fünf Monaten deutlich abnimmt und Geimpfte sich und andere anstecken können.

Der Welt Autor Henryk M. Broder schreibt in seinem Artikel vom 11.11.2021 mit der Überschrift: „Die Ungeimpften als neue Sündenböcke“, dass bis vor Kurzem noch eine große Auswahl an Sündenböcken zur Verfügung stand. Juden, Homosexuelle, Hexen, Hugenotten, Asphaltliteraten, Kommunisten, Naturisten, Pornografen, Revoluzzer, Wehrkraftzersetzer. Ludwig Erhardt nannte diese zusammenfassend: „Pinscher, Uhus und Banausen“.

Henryk M. Broder ist der Meinung, dass es noch nie eine Gesellschaft wie heute gab, die so tolerant und diktatorisch zugleich ist. Die meint frei zu sein und so unfrei agiert. Und weit und breit gab es keine Sau, die man dafür schlachten könnte. Ersatzsündenböcke waren bisher die Autofahrer, Klimaleugner und seit Kurzem – die Ungeimpften.

Henryk M. Broder schreibt: „Die Ungeimpften haben uns als Geiseln genommen? Nicht die chinesische Regierung mit ihrer Hinhaltepolitik, nicht die WHO, die Peking zuarbeitete, nicht unsere Regierung, die lange brauchte, um den Ernst der Lage zu erkennen, nicht der ehrgeizige Jens Spahn, der seinen Ministerjob als Sprungbrett an die Spitze der CDU versteht. Nicht die vielen großen und kleinen Nutznießer der Pandemie. Nein, es sind die Ungeimpften, die uns tyrannisieren und als Geiseln nehmen. Die Ungeimpften sind unser Unglück!“

Mein persönliches Fazit: Die Politiker sind am Ende mit Ihrem Latein, benehmen sich wie im Kindergarten und bestrafen diejenigen, die nicht so wollen, wie sie es wollen.

Quellen:
https://www.welt.de/debatte/plus234936428/Ungeimpfte-Die-Suendenboecke-der-Corona-Krise.html?icid=search.product.onsitesearch

https://www.nzz.ch/wissenschaft/wer-sollte-im-herbst-eine-boosterimpfung-erhalten-und-koennte-sie-schaden-ld.1648161?trco=21021291-05-18-0001-0004-009651-00000009&s_kwcid=AL%216521%213%21514185926100%21b%21%21g%21%21&gclid=CjwKCAiA7dKMBhBCEiwAO_crFCKPruJO1oKXW4n2TbHHCa0n_rdemC5pWsg2Sk44djH5XuC6bRqFuhoC5HsQAvD_BwE#subtitle-wie-lange-h-lt-der-schutz-der-corona-impfung-second

Gunda Lauckenmann - Verbraucherschutz.de

Kommentare anzeigen

  • Danke für diesen Artikel und danke dafür was Sie und das gesamte Team von verbraucherschutz.de für uns tun!

Empfohlene Beiträge

Falsche Corona Zahlen in Dänemark: Zeitung entschuldigt sich bei den Lesern

Falsche Corona Zahlen in Dänemark: Zeitung entschuldigt sich bei den Lesern. Die dänische Zeitung "Ekstra Bladet" entschuldigt sich bei ihren…

vor 11 Stunden

winterneuigkeiten.de: „Keine Rückmeldung auf wiederholte Retourenanfrage“

winterneuigkeiten.de: "Keine Rückmeldung auf wiederholte Retourenanfrage" Frau Annika S. schrieb uns am 19.01.2022: Betreff: Keine Rückmeldung auf wiederholte Retourenanfrage Kunden-oder…

vor 11 Stunden

viabuy.com sperrt das Onlinekonto ohne Grund / antwortet nicht

viabuy.com sperrt das Onlinekonto ohne Grund / antwortet nicht. Herr Manfred H. schrieb uns am 17.01.2022: Betreff: Viabuy Bank Muenchen…

vor 12 Stunden

Corona 1x Impfung mit Johnson&Johnson plötzlich nicht mehr anerkannt

Corona 1x Impfung mit Johnson & Johnson plötzlich nicht mehr anerkannt. Die Impfung mit einer einzigen Dosis des Impfstoffs von…

vor 3 Tagen

Demonstrationen gegen die Corona Maßnahmen und die Impfpflicht

Demonstrationen gegen die Corona Maßnahmen und die Impfpflicht. Verbraucherschutz.de hat sich in seiner Satzung dazu verpflichtet, a) die Interessen und…

vor 4 Tagen

Corona Tote und Infizierte: Die Politiker haben uns angelogen

Corona Tote und Infizierte: Die Politiker haben uns angelogen. Verbraucherschutz.de hat sich in seiner Satzung dazu verpflichtet, a) die Interessen…

vor 4 Tagen

Diese Webseite verwendet Cookies.

mehr lesen