Verbraucherschutz.de

Vorgetäuschter Gewinn durch M.e.i.e.r. Reisen

23.06.2011 134 Kommentare

Vorgetäuschter Gewinn durch M.e.i.e.r. Reisen

Kirsten R. schrieb folgende Nachricht:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe heute eine Gewinnbenachrichtigung per Mail bekommen, über eine 7-tägige Flugreise für 2 Personen in die Türkei !? Angeblich habe ich bei einem Gewinnspiel über Solarzukunft.eu teilgenommen. Ich habe keine Ahnung davon. Nach einer Suche im Internet über M.e.i.e.r Reisen und Foren bin ich auf Betrügereien gestoßen. Diese Mails wurden wohl mehfach verschickt. Man muss gewisse Kosten selbst übernehmen und die Reise mit einem Klick “buchen” ! Das habe ich selbstverständlich nicht getan. Kann man soetwas anzeigen? Oder andere warnen? Ich hoffe nur, ich werde nicht auch noch telefonisch von denen belästigt.

Ich hoffe, dass solche Internetbetrüger nicht lange zum Zuge kommen, deshalb meine Information an Sie. Vielen Dank.

Kommentar von Verbraucherschutz.de:

Vorsicht, hier wird versucht, durch die Ähnlichkeit mit dem seriösen Namen “Meier’s Weltreisen” den Anschein von Glaubhaftigkeit zu erwecken. Finger weg bei solchen unseriösen Gewinnbenachrichtigungen!

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen

134 Kommentare

  1. Katja schreibt am 01.03.2015 um 15:59

    Tolle Reise! Kappadokien ist einfach nur atemberaubend. Ich würde die Reise sofort wieder machen; kann ich nur empfehlen. Für diesen Preis bekommt man sowas woanders nicht geboten. Die Hotels und die Essen waren sehr gut u die Leute sehr nett.Ach ja, und solltet ihr die Möglichk. haben, einen Hamam zu besuchen, tut es!! Lasst euch von den Kommentaren nicht abschrecken, urteilt selbst!!! Wir sind doch alle mündige Menschen :-) Zusatzveranstalt.(Folkloreabend/Derwisch-tanz)sind nicht verpflichtend

Einen Kommentar hinterlassen

Wenn Sie uns eine Warnung über ein anderes Thema zukommen lassen wollen, klicken Sie hier!

Mit Übersendung Ihres Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis mit dessen Veröffentlichung durch uns auf dieser Internetseite und der möglichen Übermittlung des Kommentars zur Stellungnahme an die Personen oder Unternehmen, die von Ihnen konkret angesprochen werden. Wir behalten uns vor, Kommentare zu kürzen und unzulässige Inhalte zu löschen. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung

von 500 Zeichen übrig