Verbraucherschutz.de

Vorgetäuschter Gewinn durch M.e.i.e.r. Reisen

23.06.2011 149 Kommentare

Vorgetäuschter Gewinn durch M.e.i.e.r. Reisen

Kirsten R. schrieb folgende Nachricht:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe heute eine Gewinnbenachrichtigung per Mail bekommen, über eine 7-tägige Flugreise für 2 Personen in die Türkei !? Angeblich habe ich bei einem Gewinnspiel über Solarzukunft.eu teilgenommen. Ich habe keine Ahnung davon. Nach einer Suche im Internet über M.e.i.e.r Reisen und Foren bin ich auf Betrügereien gestoßen. Diese Mails wurden wohl mehfach verschickt. Man muss gewisse Kosten selbst übernehmen und die Reise mit einem Klick “buchen” ! Das habe ich selbstverständlich nicht getan. Kann man soetwas anzeigen? Oder andere warnen? Ich hoffe nur, ich werde nicht auch noch telefonisch von denen belästigt.

Ich hoffe, dass solche Internetbetrüger nicht lange zum Zuge kommen, deshalb meine Information an Sie. Vielen Dank.

Kommentar von Verbraucherschutz.de:

Vorsicht, hier wird versucht, durch die Ähnlichkeit mit dem seriösen Namen “Meier’s Weltreisen” den Anschein von Glaubhaftigkeit zu erwecken. Finger weg bei solchen unseriösen Gewinnbenachrichtigungen!

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen

149 Kommentare

  1. Kappadoki schreibt am 27.03.2015 um 11:56

    Die vermeintliche Traumreise entpuppte sich aufgrund der Flugzeiten als eine 6-taegige Reise mit zahlreichen Verkaufsverantstaltungen. Eine aehnliche Reise kann man auf dem freien Markt wesentlich guenstiger erstehen und kennt dann immerhin das Hotel und muss nicht mitten in der Nacht an-/abreisen. Juristisch kaum anfechtbar. Viel Lehrgeld fuer eine nicht angetretende Reise.

  2. Isegrim schreibt am 26.03.2015 um 14:44

    Aber das ist alles nicht so schlimm wenn man über den Dingen steht. Ich habe in Kappadokien einen süßen Hund getroffen der jeden Tag vor meiner Tür gelegen hat und mich auch in die Stadt begleitet hat. In meiner letzten Nacht im Hotel durfte er bei mir im Zimmer schlafen da es draußen eisig kalt war und er noch einige kalte Nächte vor sich hat.Hotel . war zwar nicht schlecht aber nicht wie versprochen 4-5 Sterne. Also falls Ihr wirklich mal so’ne reise machen wollt, nichts aufschwatzen lassen

  3. Isegrim schreibt am 26.03.2015 um 14:35

    Hier geht’s weiter. Also meine Frage ist diese : wenn keiner das Zusatzpaket bucht, was wollen sie dann machen ?Lassen Sie dann die Leute im Hotel sitzen oder was passiert? Wenn ich sicher sein Könnte ich fände Gleichgesinnte die sich nichts aufschwatzen lassen, würde ich die Reise veilleicht noch einmal machen nur um zu sehen wie die reagieren.Ich habe außerdem ein Einzelzimmer gebucht für das mir 20 € pro Nacht berechnet wurde und hier im Internet steht Einzelzimmerzuschlag 15€. Super .

  4. Isegrim schreibt am 26.03.2015 um 14:29

    Komme gerade von einer “gewonnenen” Türkeireise zurück. Habe mir jetzt auch mal Gedanken darüber gemacht wieso Meier Reisen das so machen kann ( Zusatzpakete verkaufen, und wer nicht kauft wird bei einigen Fahrten entweder nicht mitgenommen oder rausgesetzt.)Ist einigen von unserer Gruppe passiert . Es war eisig kalt und unsere “tolle ” Reiseleiterin mit dem ………….Blick , falls irgendjemand mal Fatma als Reiseleiterin hat, könnt Ihr mir das vielleicht bestätigen, setzte uns einfach raus.

  5. zaubermaus schreibt am 15.03.2015 um 17:27

    Haben diese Reise ohne Gewinn im Dez.14 über RSD gemacht,99€ Fahrt+Übernachtung,
    129€ für Büffet am Abend ink.Ausflugspaket.Kein sonstiger Zuschlag. Deshalb fahren wir nicht mit, Ist aber empfehlungswert. Sie bekommen in dieser Zeit viel mit über Land und Leute .Über das normale Reisebüro wird das nicht angeboten .Der Gewinn ist also nur der Flug und Frühstück.

    • türkei-gewinnreisefan schreibt am 26.03.2015 um 23:07

      Genauso ist es. Man muss eben das Kleingedruckte im Gewinnbrief oder auch sonstwo lesen. Mit RSD kommt man dann so ungefähr auf 379 EUR, mit Zuschlag für’s Einzelzimmer, habe ich mal ausgerechnet, und das ist ein super Preis für eine Woche Sehenswürdigkeiten jeden Tag. Ich habe immer viel Spaß auf meinen “gewonnenen” Reisen und lerne viele interessante Leute kennen. Mittlerweile kenne ich die ganzen Fabriken, die besucht werden, und weiß, wie ich mich am besten abseilen kann – ins Cafe dahinter.

  6. fussballer schreibt am 08.03.2015 um 18:56

    Gesten bekam mein Vater eine gewinnbenachrichtung von Meier reisen
    leider ist er aber schon seid fünf Jahren verstorben
    ist schon eine große Sauerei
    also finger weg von der angeblichen Reise

  7. sonne schreibt am 07.03.2015 um 07:54

    Habe auch die Reise bekommen. War mir auch suspekt. Nehm nicht teil

  8. tillsitta schreibt am 05.03.2015 um 11:40

    Gestern kam die Gewinninformation, hatte angeblich bei einer Aktion “Deine-Auswahl.com” teilgenommen, die ich nicht kenne! Nach einem Anruf bei der Reiseagentur folgende Infos: Zuschlag für das Ausflugspaket 189 pro Pers., Flughafenzuschl. (49 Euro) u. Saisonzuschl. pro Person. Laut Antwortkarte staffelt sich der Saisonzuschl.: 0 Jan., 29 Dez., 49 Feb., 89 Nov. u. März, 119 Euro April. die Reise hält mehrere Tage mit bis zu 7.8 stunden Busfahrt bereit. Abendessen muss man selber organisieren.

  9. Oli reist nicht mit schreibt am 03.03.2015 um 20:49

    Nun, ich habe auch eine Gewinnbenachrichtigung bekommen …
    Nach dem was ich hier zu lesen bekomme, landet das Teil wohl besser in dem Müll. Und wenn hier manch einer behauptet, das 450 pro Person günstig, dann erzählt er Geschichten.

    • Stullenandy schreibt am 05.03.2015 um 17:34

      Hi. Ich habe heute mein Gewinn bekommen. Türkei also.Hört sich toll an, aber die Zuzahlung macht mich stutzig. Ich denke, es ist etwas für das Altpapier. Wenn ein Gewinner einviertel zu zahlen soll, ist es kein Gewinn mehr! Also Finger weg. Lg Andreas

  10. Fiede schreibt am 03.03.2015 um 15:47

    Habe heute von Meier Reisen, einen Gewinn bekommen.

    Rückseite Reis- und Zahlungsbedingungen.

    Anmeldung mit zusätzlichen Reisekosten.

    Habe ein komisches Gefühl ( Vorsicht geboten )

  11. Rico96 schreibt am 02.03.2015 um 17:04

    Kann nur sagen, das diese Reise für zwei ca 500 Euro gekostet hat ,Incl. HP.
    Zusätzliche Kosten für iwelche Ausflüge haben wir nicht gebucht und wurden auch nicht von unserem Reiseleiter Hr. Levent zu nix gezwungen.
    Es gibt keine bessere und günstigere Möglichkeit die Türkei und ihre schönen Landschaften kennen zu lernen.
    Wir waren echt begeistert.
    Selbst die Besuche in der Teppich-, Gold- und Leder manufaktur waren ein Erlebnis.
    Wer gut handelt kann auch ein Schnäppchen machen.
    Zu empfehlen

    • Ingrid Dusolt schreibt am 04.03.2015 um 14:10

      Hallo Rico – bitte rufen Sie mich an 0174/5345471 oder senden Sie mir eine SMS – rufe Sie gerne zurück – habe heute auch so eine Gewinnbenachrichtigungung bekommen.

  12. Katja schreibt am 01.03.2015 um 15:59

    Tolle Reise! Kappadokien ist einfach nur atemberaubend. Ich würde die Reise sofort wieder machen; kann ich nur empfehlen. Für diesen Preis bekommt man sowas woanders nicht geboten. Die Hotels und die Essen waren sehr gut u die Leute sehr nett.Ach ja, und solltet ihr die Möglichk. haben, einen Hamam zu besuchen, tut es!! Lasst euch von den Kommentaren nicht abschrecken, urteilt selbst!!! Wir sind doch alle mündige Menschen :-) Zusatzveranstalt.(Folkloreabend/Derwisch-tanz)sind nicht verpflichtend

  13. Katja schreibt am 01.03.2015 um 15:48

    Trotz vieler neg. Bewertungen haben wir a.d.gewonnenen Rundreise nach Kappadokien teilgenommen.ES WAR GENIAL!Alles super organisiert,nicht zuletzt der Verdienst unseres netten,absolut kompetenten und perfekt deutschsprachigen Reiseleiters OKAN .Ein ganz besond. Lob an ihn!! Die Besuche der div. Fabriken (Teppich,Leder..)waren hochinteressant und es obliegt jedem selbst,ob er was kauft(wir wurden nicht bedrängt).Zugezahlt haben wir nur d.2 Tage Kapp.u Halbpension(zu empfehlen)Super Reise u billig

Einen Kommentar hinterlassen

Wenn Sie uns eine Warnung über ein anderes Thema zukommen lassen wollen, klicken Sie hier!

Mit Übersendung Ihres Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis mit dessen Veröffentlichung durch uns auf dieser Internetseite und der möglichen Übermittlung des Kommentars zur Stellungnahme an die Personen oder Unternehmen, die von Ihnen konkret angesprochen werden. Wir behalten uns vor, Kommentare zu kürzen und unzulässige Inhalte zu löschen. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung

von 500 Zeichen übrig