Verbraucherschutz.de

Verbraucherschutz in Deutschland

20.07.2012 3 Kommentare

Frau R.S. schrieb uns über Verbraucherschutz in Deutschland nachstehende Nachricht:

Nach aufwendigen Recherchen ist es mir gelungen einen mailkontakt zum Verbraucherschutz zu finden. Ich bin zwar noch immer skeptisch, daß dies die richtige Adresse ist – aber eine andere habe ich nicht. Ich möchte Ihnen auf diesem Wege nur mitteilen, daß Ihre Organisation in meinen Augen absolut keinen Verbraucherschutz leistet. Ich habe lediglich versucht, eine Information zu erhalten über die Frage der unerwünschten Zusendung von Kontoauszügen seitens der Banken. Als Erstes wurden mit Ihre Geschäftsbedingungen präsentiert mit dem Hinweis auf Kosten von 15 Euro. Und das nennen Sie Verbraucherschutz ? Ich nenne es Abzocke ersten Grades.

Fazit für mich : In Deutschland gibt es zumindest für den Normalbürger keinen Verbraucherschutz !

R. S.

Verbraucherschutz.de schrieb:

Sehr geehrte Frau S.

wir sind Verbraucherschutz.de und wir helfen den Verbrauchern kostenlos!!!
Die Verbraucherzentrale allerdings erhebt für Ihre Beratung Beträge in unterschiedlicher Höhe.

Ich möchte Sie bitten, diese Beschwerde an die nachstehende E-Mailadresse zu richten: info@bmfsfjservice.bund.de

oder direkt an Frau Aigner: aigner@bundestag.de

Sie können mir gern Ihr Problem schildern, und ich werde mich darum kümmern – kostenlos!

Mit schützenden Grüßen

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen

3 Kommentare

  1. Erta schreibt am 05.06.2013 um 17:01

    Ich hatte bei JADE Reiseversand 2 Reisen gebucht, Warte wie die anderen Reisenden auf mein Geld. Ich habe von meinem Rechtsanwalt und der Kripo erfahren, dass allein Jade der Ansprechpartner für die Rückerstattung ist. JADE hat nicht darauf hingewiesen, weder im Formular noch später, dass sie nur Reisevermittler sind. Auch fehlte bei beiden Reisen der Sicherungsschein. Im Impressum ist noch ALPHA Tours aufgeführt. Private Schreiben an JADE und die Vers. in Prag blieben unbeantwortet.

Einen Kommentar hinterlassen

Mit Übersendung Ihres Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis mit dessen Veröffentlichung durch uns auf dieser Internetseite und der möglichen Übermittlung des Kommentars zur Stellungnahme an die Personen oder Unternehmen, die von Ihnen konkret angesprochen werden. Wir behalten uns vor, Kommentare zu kürzen und unzulässige Inhalte zu löschen. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung

von 500 Zeichen übrig