Verbraucherschutz.de

net-mobile: Mit dem Handy in die Erotikfalle

03.07.2012 116 Kommentare

Jens S. staunte nicht schlecht, als auf seiner Telefonabrechnung der mobilcom-debitel GmbH die net mobile AG in Düsseldorf Sonderdienste in Höhe von 7,49 Euro (wöchentlich!) in Rechnung stellte. Der nächste Ärger folgte kurze Zeit später, denn bei dem Anruf unter der so genannten Service-Nummer 01805-240077 hing Jens S. mehr als fünf Minuten in der Warteschleife.

Erst wollte man ihm gar keine Auskünfte geben, doch dann erfuhr Jens S.: Er wäre mit seinem Handy auf kostenpflichtigen Erotikseiten gelandet! Stimmt nicht, beteuert Jens S. und kann bis heute nicht verstehen, dass er nachweisen muss, die kostenpflichtigen Dienste nicht in Anspruch genommen zu haben. Das Abonnement wurde daraufhin zwar eingestellt, auf dem entstandenen Schaden blieb Jens S. jedoch sitzen.

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen

116 Kommentare

  1. Noch_einer schreibt am 26.02.2013 um 02:26

    Ahh, die Seite ist wieder da :-)
    Mein Ergebnis: Man hat mein Abo schnell gekündigt, nach dem ich eine Mail geschrieben habe…die ersten 7,49€ wurden mir aber mit der Handy-Rechnung abgezogen…da ich im Moment einige Probleme habe, wollte ich nicht versuchen, die 7,49€ zurückzufordern…ich sehe es als eine Art “Lehrgeld”…auf jeden Fall bin ich froh, daß das Abo gekündigt wurde und ich nur einmal bezahlen mußte. Deshalb mein Tipp: Sofort das Abo kündigen mit einer E-Mail an den Kundenservice

    • silberrücken schreibt am 06.03.2013 um 21:30

      Kann ich die e-Mail Adresse haben? HABEN MICH AUCH ABGEZOCKT.

    • 47fireboy schreibt am 06.05.2013 um 22:18

      Ich bin auch in die Falle von net mobile AG reingefallen. Hab beim Schließen eines Werbungtabs daneben getippt und seitdem wird mir monatlich 4,99€ abgebucht. Eine Vertragsnummer oder ähnliches hab ich leider nicht. Was soll ich tun?

      • Mick schreibt am 01.05.2014 um 12:20

        Würde mich auch interessieren

    • Terry schreibt am 11.05.2013 um 19:44

      Hast du die E-Mailaddresse wo ich dieser SMS-Abzocke ERO247 kündigen kann – habe lange versucht, über Telefon geht keiner ran!
      Danke in voraus!

      • Mars651 schreibt am 06.03.2014 um 15:10

        Unter der Nr. 0211 96299220 kannst Du zumindest das Abo stoppen.

    • jean schreibt am 23.05.2013 um 07:01

      An welche e mail

    • jean schreibt am 23.05.2013 um 07:09

      An welchle e mail soll ich schreiben

    • jean schreibt am 23.05.2013 um 07:11

      An welche E-Mail soll ich schreiben damit mir keine 7,49 € abgezockt werden?

  2. Noch_einer schreibt am 07.03.2013 um 19:50

    @Silberrücken
    Sorry, ich war etwas voreilig…zuerst hatte ich nämlich an eine falsche Email-Adresse geschrieben, die richtige für “GoPay” ist: service@sntelecom.de
    Die Hotline würde ich nicht anrufen, da es die nächste Abzocke ist. Mein Abo wurde sofort gekündigt (man muß aber seine Handynr. angeben). Ich habe aber auch mit rechtlichen Schritten in der Mail gedroht, ich weiß nicht, ob das was gebracht hat; außerdem habe ich darauf hingewiesen, daß nach meinem Verständnis kein VertragZustandeKam

    • Dommy_DE schreibt am 20.06.2013 um 11:55

      … vielen, vielen Dank!!!

      Die Kündigung hat schnell über die von Dir angegebene Mailadresse ( service@sntelecom.de ) funktoniert. Zusätzlich habe ich noch die selbe Kündigung über das Kontaktformular geschickt ( http://www.net-m.de/de/kontakt/ ).Über das Kontaktformular bekommst Du zusätzlich gleich noch eine Empfangsbestätigung.

      Folgenden Text habe ich verfasst:

      folgt in nächster Nachricht

      • prof.m schreibt am 23.10.2013 um 00:08

        Vielen Dank Dommy für die Mailadresse,
        es hat tatsächlich funktioniert.

      • mille4716 schreibt am 19.02.2014 um 08:13

        DANKE Dommy DE!!! Hat sofort geklappt das Abo zu deaktivieren…

    • Dommy_DE schreibt am 20.06.2013 um 11:57

      Kündigung ABO Handy- Nr. 0178.5106497

      Sehr geehrte Damen & Herren,
      mit diesem Schreiben kündige ich das bei Ihnen abgeschlossene ABO mit sofortiger Wirkung. Ich habe keine Zustimmung für ein ABO gegeben, noch habe ich die Bedingungen für das ABO gesehen oder gar erhalten.
      Ich erwarte Ihre Bestätigung der Kündigung innerhalb von 7 Werktagen und die sofortige Löschung meiner bei Ihnen gespeichten Daten. Sollten Sie auf mein Schreiben nicht reagieren, werde ich sofort, ohne weitere Ankündigung…

    • Dommy_DE schreibt am 20.06.2013 um 12:00

      …Ich erwarte Ihre Bestätigung der Kündigung innerhalb von 7 Werktagen und die sofortige Löschung meiner bei Ihnen gespeichten Daten. Sollten Sie auf mein Schreiben nicht reagieren, werde ich sofort, ohne weitere Ankündigung rechtliche Schritte gegen Sie einleiten.

      ————————

      Mit freundlichen Grüßen

  3. Newbie1207 schreibt am 07.03.2013 um 20:03

    eventuell diese E-mail:
    service@net-m.de

    Mir ist das gestern auch passiert, leider.
    Mal schauen, was Sie zurückschreiben.

  4. wilderhelmi schreibt am 18.03.2013 um 14:11

    Ich hatte heute das gleiche Problem. “ERO 247″ gebucht – wo und wie: absolut keinen Schimmer gehabt. Mein Vorgehen: Bei der Telekom einen Kundenberater verlangen und die Drittanbietersperre aktivieren. Dann die oben genannten Service-Hotline anrufen und das Abo kündigen!
    Das Ende von Lied 7,49,– Lehrgeld!

    Besten Gruß

    • Hamburg 85 schreibt am 17.05.2013 um 14:54

      Moin. Hab gerade gelesen, dass du dasselbe Problem hattest wie ich mit dem Ero 247 Abo. Jetzt wollte ich wissen, bei welcher genannten Nr. du angerufen hast. Ist das die 01805240077 ? Und musstest du da deine Handynr. sagen? Hab bisschen Bedenken wenn ich meine handynr angebe, dass das Abo dann erst anfängt.

  5. Sylvia schreibt am 18.03.2013 um 21:01

    Habe auch einen Betrag von 7,49 abgebucht bekommen. Habe bei meinen Handy Anbieter angerufen, die haben mir dann die Nummer von netmobile gegeben, bei denen ich das kündigen muss. Wurde auch alles gemacht. Habe von meinem Anbieter jetzt alle Drittanbieter sperren lassen. Finde das eine absolute Frechheit was sie sich da erlauben. Reine Abzocke !!!!

  6. kohli schreibt am 21.03.2013 um 15:35

    Ich hatte das Problem mit ero247 auch……..ja es ist ein Abo und es kommt zustande wenn man mit dem Handy, zb. ein Smartfone, auf erotische Seiten geht (auch die, die am Rechner kostenlos sind) und die Videos anklickt…….ich habe auch für meine Neugierde Lehrgeld bezahlt. Da steht nirgends etwas von Abo oder so, bis die SMS kommt……aber man muss auf der Seite gewesen sein und das Video angeklickt haben……also nix mit keine Ahnung.

    • :-(( schreibt am 24.03.2013 um 09:37

      Habe eine SMS auf meinen Rechner bekommen, in der ich zur Einrichtung eines Abo’s bei ERO247 beglückwünscht werde.Ich habe diese Seite nie besucht und wusste bis dahin auch nicht was ERO247 ist ! Ich war auch auf sonst keiner erotischen Seite! Wenn ich eine solche Seite nie besucht habe und auch keine Videos in dieser Art angeklickt habe,wie komme ich dann zu einem Abo?

    • Holgi schreibt am 06.09.2013 um 22:18

      Hallo, unter welcher Adresse hast Du das ABO247 gekündigt? Bin ebenfalls in die Falle getappt. Danke im voraus für eine Antwort.

  7. aschenputtel schreibt am 30.03.2013 um 10:25

    Hallo,
    bin auch in die Abo-Falle reingefallen. Mir wurden aber 39,93 € abgezockt,
    von Fremdanbieter net-m !!! Könnt ihr mir helfen? was soll ich als nächstes machen?

    • :-(( schreibt am 04.04.2013 um 17:17

      Ich habe dieses Abo gekündigt,was auch problemlos möglich war und habe mir diese Drittanbietersperre einrichten lassen.Ich finde es allerdings unglaublich, dass ich ein Abo für irgendeine erotische Seite kündigen muß, von der ich nicht mal wußte, dass es sie überhaupt gibt.

  8. Manuela Ortmann schreibt am 04.04.2013 um 09:53

    Liebes Aschenputtel,
    als erstes sollten Sie von Ihrer Telefongesellschaft eine Drittanbietersperre einrichten lassen, um weitere Kosten zu verhindern.
    Parallel sollte das Abo gekündigt werden.

  9. Gladdi schreibt am 12.04.2013 um 09:34

    Leute, mir ist das auch passiert. Ich hätte irgendein Abo abgeschlossen. Mobilcom-debitel hat mir 25 Euro abgeknöpft und mich an net mobile ag verwiesen. Die wiederum haben sich nur als Dienstleister gesehen und mir kein Geld erstattet sondern mich an mobile Trend GmbH verwiesen. Ich blieb hartnäckig und habe mein Geld verlangt und bekommen. Habe auch die Bundesnetzagentur informiert. Überlegt mal Tausende Fälle je 10 Euro; die machen sich ein schönes Leben auf eure Kosten…..nicht mit mir

  10. saskia schreibt am 12.04.2013 um 17:08

    Auf dem Handy ist ayildiz,muss ich die wegen der Drittanbietersperre anrufen? Oder Vodafone?

  11. marianne schreibt am 18.04.2013 um 14:58

    ich habe auf einer Telefonrechnung einen Anruf mit 99,36 €. Nun habe ich nachgeforscht und habe festgestellt, dass wenn man bei diesem Handy 99999 wählt bei einer Premiumnummer zu 1,99 pro Minute rauskommt. Ich habe dann ein anderes Handy (gleicher Anbieter) genommen und dort auch 99999 gewählt, da kam dann die Ansage diese Nummer ist nicht vergeben. Hatte jemand anderes schon einmal solch ein Problem und kann mir einen Rat geben, ich möchte die 99,36 EUR zurückfordern

  12. nicht lustig schreibt am 22.04.2013 um 14:42

    Ich habe eine Sms auf mein Handy bekommen und weiß nicht was ich gemacht habe. Die Sms lautet : Ihr Net-Mobile hat Ihnen so eben 4,99 Euro abgebucht. Kann mir da jemand helfen? Was muss ich machen ??? Kann mir jemand die Nummer oder einen Rat geben? Ich brauche HILFE.

  13. ricardo schreibt am 29.04.2013 um 14:49

    Mir ist auch das Gleiche passiert.
    Habe bei meinen Vertrags-Anbieter angerufen und Drittanbieter sperrenlassen.
    Die haben mir dann nur diese 0180/5240077 Nummer gegeben. Habe da angerufen, aber kein Erfolg.
    Nur Anrufbeantworter, wo man kaum was versteht.
    Was kann ich jetzt tun um das Abo zu kündigen?

    Brauche dringend Hilfe! Bitte!!

  14. spongebob schreibt am 06.05.2013 um 20:39

    Ich habe das gleiche Problem gehabt, habe dann kurzerhand bei der oben genannten Nummer angerufen und den Vertrag sofort gekündigt, doch die einmaligen Kosten von 7.49 € bleiben.

  15. Babsi schreibt am 10.05.2013 um 19:49

    Ich habe letzten Monat ein Spiel von Base runtergeladen ohne zu wissen, dass ich ein Abo abgeschlossen habe. Kann mir jemand jetzt schreiben, was sollte ich jetzt machen um aus der Abofalle rauszukommen?

Einen Kommentar hinterlassen

Mit Übersendung Ihres Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis mit dessen Veröffentlichung durch uns auf dieser Internetseite und der möglichen Übermittlung des Kommentars zur Stellungnahme an die Personen oder Unternehmen, die von Ihnen konkret angesprochen werden. Wir behalten uns vor, Kommentare zu kürzen und unzulässige Inhalte zu löschen. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung

von 500 Zeichen übrig